babykarten-1

Die Geburt eines Babys verändert das Leben

Ein Ereignis, das wir mit der ganzen Welt teilen wollen

Endlich ist es soweit. Der Moment, auf den werdende Mamas und Papas 9 Monate lang – und manchmal noch viel länger – hinfiebern, ist da: Das langersehnte, längst geliebte, kleinste Familienmitglied erblickt das Licht der Welt. Ein unbeschreibliches Erlebnis, an dem alle teilhaben wollen. Großeltern, Geschwister, der ganze Familie, Freunden, Bekannten und den Arbeitskollegen möchten wir die schönste aller Neuigkeiten mitteilen.

babykarten-2

Schenken Sie Ihrem Baby einen gelungenen ersten Auftritt

Sicher ist, dass einem solch bedeutenden Erlebnis mehr als eine Whatsapp Nachricht gebührt. Nun werden wir ziemlich sicher gleich nach der Geburt noch viele andere Dinge im Kopf haben, die zu erledigen sind, oder wir haben gar keinen Kopf für irgendetwas anderes – denn am liebsten würden wir unseren kleinen Schatz einfach ständig anschauen. Machen Sie sich daher schon vor der Geburt Gedanken zur Gestaltung der Geburtsanzeige. Dazu gehört:

  • Welche Message möchte ich auf der Vorderseite mitteilen?
  • Machen wir die Fotos selbst, oder buchen wir ein Baby-Fotoshooting wenige Tage nach der Geburt?
  • Wie kann ich den Text auf das Bild abstimmen, und den Fotografen für Baby’s erstes Fotoshooting anzuweisen?
  • Welche Utensilien braucht der Fotograf am Foto-Shooting?
  • Werden Geschwister ebenfalls zu Protagonisten der Baby-Karte, indem Sie Ihr neues Baby-Geschwisterchen vorstellen?
  • Welche Informationen möchte ich auf die Geburtsanzeige schreiben?
  • Welches Karten-Format soll der kleine Fratz füllen, um über seine Ankunft auf Erden zu informieren?

 

Baby-Geburtsanzeigen mit viel Liebe gestaltet

Einfache, mit dem Handy gemachte Fotos reichen bereits aus, um tolle Fotogrußkarten zu gestalten und allen ein herzhaftes “Jööö” zu entlocken, die ihren Briefkasten öffnen. Die vielen Gestaltungsvorlagen machen es uns ganz einfach, unseren Liebling in Szene zu setzen, ganz egal ob Junge oder Mädchen, passende Designs gibt es für beide.

  • Ein Kalender mit dem aufgeschlagenen Geburtsmonat und dem umkreisten Geburtstag zeigen neben dem Baby
  • Ein Wecker zeigt die Geburtszeit
  • Das Massband neben dem Baby die Größe
  • Als Massband kann auch ein Gürtel verwendet werden
  • Mit Holzbuchstaben den Namen des Babys darstellen

Eindruck. Einen auf Papier, den Sie Ihrem kleinen Schatz in 20 Jahren zusammen mit all den schönen Fotomomenten seines Lebens übergeben können.

 

Details

Formate: Fotogrußkarten finden Sie in den verschiedensten Formaten, vom klassischen Kartenformat, bis zur Maxikarte über eine stylische quadratische Karte.

Weitere Beiträge