30% auf alle Fotoprodukte* mit dem Gutscheincode: NACHTDEU21

Verwandle deine Ferienfotos in ein unvergessliches Reisefotobuch – das Ergebnis wird dich begeistern!

Verwandle deine Ferienfotos in ein unvergessliches Reisefotobuch

– das Ergebnis wird dich begeistern!

Wie wäre es mit einem perfekten Fotobuch für die Highlights deiner Reise? Ein kunstvoll gestaltetes Fotobuch wird zum schönsten Souvenir deiner Abenteuer.

Egal ob Safari, eine Kreuzfahrt, deine Traumferien in Lappland oder ein langes Wochenende in Europa: Wohin auch immer du verreist, jede Reise ist ein einzigartiges Kapitel deines Lebens. Halte deine Ferienerinnerungen in einem Fotobuch fest, damit du immer wieder in deine Traumziele eintauchen kannst. Hier sind einige Tipps für die Gestaltung des perfekten Ferienfotobuchs – als persönliche Erinnerung oder als Geschenk für Mitreisende.

Fotos und Buchformat

Anstatt zu versuchen, alle Ferienfotos im Buch unterzubringen, konzentriere dich lieber auf die Fotos, die dir wirklich etwas bedeuten und wähle sie gezielt aus. Denke auch an die Geschichte, die du mit deinem Fotobuch erzählen willst: Eine chronologische Anordnung der Fotos nach Tag oder Reiseziel ist am naheliegendsten, aber du kannst die Fotos auch nach Themen anordnen.

Nachdem du die gewünschten Fotos ausgesucht hast, lädst du den kostenlosen ifolor Designer auf deinen Computer herunter, um deine Idee in die Realität umzusetzen. Der ifolor Designer bietet zahlreiche Tools und Vorlagen, mit denen du dein Fotobuch ganz nach deinen Vorstellungen gestalten kannst.

Dir stehen viele verschiedene Buchformate zur Auswahl: Wenn du hochwertige Fotos und ansprechend erzählte Geschichten zu schätzen weisst, empfehlen wir dir das Fotobuch Premium. Dieses Buch ist auf echtem Fotopapier gedruckt und gibt die Farben lebendig und genau wieder. Der hochwertige Einband schützt deine Ferienerinnerungen über Jahre hinweg.

Ein einladendes Cover

Das Cover ist das Tor zur Geschichte: Wenn das Buch auf dem Couchtisch oder der Kommode auffallen soll, muss das Cover ein echter Blickfang sein. Das Titelfoto kann ein berühmtes Wahrzeichen, eine atemberaubende Landschaft, ein emotionaler Moment oder einfach ein Foto von dir und deiner Reisebegleitung sein. Es kann sich über das ganze Cover erstrecken. Wenn du es eleganter magst, lässt du einen breiten weißen Rand um das Bild herum frei.

Und der Titel deines Fotobuchs? Es kann ganz schön schwierig sein, den passenden Titel zu finden. Manchmal ist es am besten, es schlicht zu halten. Am einfachsten ist es, den Namen des Reiseziels als Titel zu verwenden.

Beginne mit dem Überblick

Beginne mit dem Überblick

Füge auf der ersten Seite deines Fotobuchs eine kurze Einleitung oder ein Inhaltsverzeichnis ein, um einen Überblick über den Inhalt zu geben. Liste zum Beispiel die von dir besuchten Orte und die Abschnitte des Fotobuchs auf oder platziere eine Landkarte, wo du die besuchten Reiseziele markierst. Im ifolor Designer gibt es verschiedene Formen und Rahmen, mit denen du die einzelnen Fotos gestalten kannst.

Texte verleihen deiner Geschichte mehr Tiefe

Mit Texten kannst du deine Geschichte ergänzen, verschiedene Fotos miteinander verbinden und zusätzliche Informationen liefern. So kannst du auch Daten, Stadtteile, Namen von Restaurants und andere wichtige Details festhalten, die sonst mit der Zeit vergessen gehen könnten.

Verwende nicht zu viele Schriftarten, damit das Buchdesign einheitlich bleibt. Eine Schriftart für die Überschriften und eine für den Fließtext reichen aus. Im ifolor Designer sind verschiedene Schriftarten verfügbar und die Software erkennt auch die auf deinem Computer verfügbaren Schriftarten.

Bring deine Fotos zur Geltung

Bring deine Fotos zur Geltung

Ordne deine Ferienfotos auf den Seiten deines Fotobuchs in verschiedenen Layouts an. Zum Beispiel ein einziges, größeres Foto auf der einen Seite und mehrere kleine, ansprechend angeordnete Fotos auf der anderen. Wähle sowohl Landschaftsaufnahmen als auch Nahaufnahmen und verschiedene Blickwinkel, um für Abwechslung zu sorgen.

Lasse immer einen Zwischenraum zwischen den Fotos, damit jedes Bild schön zur Geltung kommt. Ein gewisser Abstand zwischen den Fotos erhöht auch die Lesbarkeit des Buches. Verwende Farbeffekte, um die Fotos noch mehr hervorzuheben. Ein schwarzer Hintergrund beispielsweise schafft einen starken Kontrast und ist visuell beeindruckend, während Erdtöne Wärme und Atmosphäre vermitteln.

Wunderschöne Panoramafotos verdienen eine ganze Seite. Fotobücher Premium haben eine Leporello-Bindung. Weil es keinen Falz zwischen den Seiten gibt, liegen die aufgeschlagenen Fotobuchseiten immer flach auf. Die Fotos können bewundert werden, ohne dass etwas im Falz verschwindet.

Schliesse mit deine Fotobuchreise mit den Highlights ab

Schließe mit deine Fotobuchreise mit den Highlights ab

Stelle am Ende des Buches eine Liste mit den Höhepunkten deiner Reise zusammen. Du kannst auch die anderen Mitglieder deiner Crewfragen, welche Momente sie gerne in das Buch aufnehmen würden.

Beende dein Buch mit einigen Dankesworten oder einer Zusammenfassung. Du kannst ganz hinten auch eine beeindruckende Fotocollage einfügen, welche die besten Momente deiner Reise zeigt. Ein Souvenir, das auch deinen Mitreisenden gefallen wird!

Weitere Beiträge