Neue Produkte bei ifolor: Personalisierte Fotodosen und mehr. Jetzt entdecken!

  • Rezept-Ideen und Inspiration für ein Oster-Menü

    Kulinarisches für Ostern

    Rezept-Ideen und Inspiration für ein besonderes Osterfest

    Bist du auf der Suche nach Inspirationen und neuen Ideen für Ostern? Auch wenn das große Osterfest in diesem Jahr vielleicht ausfällt und das Oster-Essen nur im kleinen Kreis stattfindet, bedeutet dies noch lange nicht, dass wir es uns nicht trotzdem schön machen können. Wir haben uns umgehört und stellen dir ein paar österliche Ideen für die Tischdekoration und das Ostermenü vor, die jedem Oster-Essen – auch in kleiner Runde – einen ganz persönlichen Glanz verleihen.

    Ostergrüße und Einladungskarten zum Osterbrunch

    Mit unseren hochwertigen Grußkarten hast du die Möglichkeit, originell gestaltete Ostergrüße oder Einladungen zu deinem Oster-Menü zu versenden. Auch wenn du deine Familie nicht sehen kannst: Über Ostergrüße im Briefkasten freuen sich alle! Du kannst aus einer Vielzahl an tollen Designvorlagen zum Osterfest deinen Favoriten auswählen. Bestimme selbst, wie viele Fotos verwendet werden und in welcher Schrift und mit welcher Farbe die Karte geschrieben ist. Im praktischen 10er-Set ist für jeden deiner Lieben eine Karte dabei.

    Ostergrüße versenden mit einer individuellen Fotogrußkarte von ifolor

    Deko- und Geschenkideen für den Osterbrunch

    Beeindrucke an Ostern mit einem liebevoll dekorierten Tisch. Aufeinander abgestimmte Servietten und Tischläufer in frischen, fröhlichen Farben lassen sich sehr gut mit Naturmaterialien wie Baumscheiben, kleinen Ästen oder Moos kombinieren. Zusammen mit frischen Blumen schaffst du einen frühlingshaften Ostertisch. Die ganz persönliche Note bekommt dieser durch individuell gestaltete Fotoprodukte. Hier ein paar unserer liebsten Ideen:

    Fototasse als kleine Aufmerksamkeit

    Gestalte eine persönliche Fototasse für Klein und Groß. Diese ist nicht nur dekorativ, sondern kann auch gleich als kleines Ostergeschenk dienen. Statt einem kleinen Osterkörbchen füllst du eine individuell designte Fototasse mit Ostergras, leckerer Schoggi oder einem farblich abgestimmten, selbstbemalten Osterei.

    Oder nutze die Fototasse und serviere deinen Liebsten einen leckeren Tassenkuchen zum Dessert. Weiter unten im Artikel haben wir ein tolles Rezept für einen Oster-Tassenkuchen für dich zusammengestellt.

    Tipp

    Tasse und trockene Zutaten lassen sich auch prima als kleines Ostergeschenk mit der Post zu deinen Lieben schicken.

    Fototasse als Gastgeschenk zum Osterfest mit Tassenkuchen

    Personalisierte Foto Untersetzer

    Eine kreative Idee für eine fröhliche Tischdekoration zum Osterfest sind unsere Foto Untersetzer. Die personalisierbaren Untersetzer aus Kork sind nicht nur perfekt gegen Gläserringe, sie verleihen deiner Tischdeko auch eine persönliche Note. Gestalte für jede Person am Tisch einen eigenen Foto Untersetzer. Du kannst sie beispielsweise mit einem Bild von dir und deiner Familie versehen, jeweils ein Bild von jedem Familienmitglied nutzen oder die Untersetzer mit einem österlichen Spruch und Motiv verzieren.

    Foto Untersetzer individuell gestalten für das Oster-Essen

    DIY: Cake Topper mit Fotostickern basteln

    Nutze unsere Fotosticker und bastle dir coole Cake Topper, die du zum Verzieren des Tassenkuchens, einer Ostertorte oder Cupcakes als echten Hingucker nutzen kannst. Alles was du dafür benötigst, sind kleine Holzspieße, runde Anhänger mit einem Durchmesser von mind. 4,5 cm und unsere runden Fotosticker. Nutze zur Gestaltung der Fotosticker frühlingshafte Aufnahmen von dir und deinen Liebsten oder ein schönes Ostermotiv. Mit doppelseitigem Klebeband bestfestigst du von beiden Seiten die Anhänger am Holzspieß und klebst anschließend auf beide Seiten jeweils einen Sticker darauf. Fertig sind deine individuellen Cake Topper für deine süßen Osterleckereien.

    DIY Cake Topper mit Fotostickern

    Grußkarte als Namenskärtchen

    Den gedeckten Ostertisch kannst du mit ganz individuell gestalteten Namenskärtchen abrunden. Mit den Grußkarten von ifolor hast du die Möglichkeit, Platzkarten ganz nach eigenem Geschmack und Vorlieben zu designen. Du kannst bei den Kartenvorlagen sowohl Vorder- als auch Innenseite gestalten. So kannst du für deine Lieben eine eigene kleine Osterbotschaft auf der Innenseite des Namenskärtchens hinterlassen. Ebenso eigenen sich die Grußkarten auch zur Gestaltung einer individuellen Menükarte.

    Individuelle Namenskärtchen und Menükarten zum Osterfest selbst gestalten

    Tipp

    Gestalte für die kleinen Gäste ein cooles Fotopuzzle. Das ist zum einen ein tolles Ostergeschenk und zum anderen eine schöne Beschäftigungsidee während der Osterfeiertage.

    Kulinarische Ideen für dein Oster-Menü

    Für kulinarische Inspiration zum Osterfest haben wir dir ein leckeres Menü bestehend aus drei Gängen zusammengestellt, die du prima und kleiner Runde zubereiten und verspeisen kannst. Lass dich von unseren Rezepten inspirieren:

    Bunte und leichte Frühlingssuppe

    Starte das Oster-Menü mit einer bunten und leichten Frühlingssuppe. Vor allem in der französischen Küche ist diese Art der Suppe sehr beliebt. Neben einer guten Brühe enthält sie jede Menge zartes Gemüse wie Karotten, Spargel und Erbsen. Für 4 Portionen benötigt ihr die folgenden Zutaten:

    • 100 g Spargel
    • 100 g Kohlrabi
    • 100 g Karotten
    • 100 g grüne Bohnen
    • 200 g Erbsen
    • 1,5 l klare Brühe (Fleisch- oder Gemüsebrühe)
    • Salz, Pfeffer zum Abschmecken
    • Petersilie oder Schnittlauch zum Garnieren

    Schäle die Karotten, den Spargel sowie den Kohlrabi und schneide sie anschließend in gleichlange feine Streifen. Die grünen Bohnen schneidest du in etwa 4 cm lange Stücke. Koche nun die fertige klare Brühe in einem Topf auf und gib die Karotten, den Spargel sowie den Kohlrabi dazu und lasse alles 10 Minuten bei mittlerer Hitze leicht köcheln. Danach kommen die Erbsen und grünen Bohnen hinzu. Lasse alles weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Schmecke die Suppe zum Schluss mit Salz und Pfeffer ab und garniere alles mit feingehackter Petersilie und Schnittlauch.

    Foto Untersetzer als Ablage für Raclette Pfännchen

    Flammkuchen-Raclette für einen geselliges Oster-Essen

    Hast du schon einmal Flammkuchen aus Raclette-Pfännchen gegessen? Dann solltest du das unbedingt einmal probieren. Denn mit dieser leckeren Raclette-Idee für Ostern punktest du garantiert bei deinen Liebsten. Den Flammkuchenteig kannst du im Handumdrehen selbst zubereiten oder du greifst auf fertigen Teig aus dem Kühlregal zurück.

    Für den selbstgemachten Teig benötigst du 250 g Mehl, 30 g Olivenöl, 120 ml Wasser und eine Prise Salz. Gib alle Zutaten in eine Rührschüssel und knete den Teig mit einem Rührgerät eine Minute lang durch. Forme den Teig zu einer Kugel und lasse ihn verpackt in Frischhaltefolie 30 Minuten im Kühlschrank ruhen. Schneide den Teig dann in kleine Flammkuchenstücke, die in die Pfännchen passen.

    Für den Belag nach Elsässer Art bereitest du einfach kleine Schälchen mit zerkleinerten roten Zwiebeln und Schinkenwürfeln vor. Verfeinere die Crème fraîche vor dem Servieren noch mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss. Nun kann der Spaß beginnen: Lege den Flammkuchenteig in das Pfännchen, bestreiche es mit einem Esslöffel Crème fraîche und bestreue es mit den Zwiebel- und Schinkenwürfeln.

    Tipp

    Verwechslungsgefahr ausgeschlossen: Nutze unsere Foto Untersetzer als Ablage für deine Raclette Pfännchen. Gestalte dazu für jedes Familienmitglied einen eigenen Untersetzer. So weiß jeder, welches Pfännchen wem gehört. Und dank der robusten Oberfläche sind die Foto Untersetzer besonders haltbar.

    Oster-Tassenkuchen mit Vanille

    Zum Abschluss des Menüs darf etwas Süßes nicht fehlen. Für den österlichen Tassenkuchen nimmst du dir unsere individuell gestaltete Fototasse zur Hand, die die perfekte Größe hat. Gib 3 EL Mehl zusammen mit einer Messerspitze Backpulver, 2 EL Zucker, einer Packung Vanillezucker sowie einer Prise Salz in die Tasse und vermische alles. Danach hebst du ein Ei, 1 EL Milch sowie einen Esslöffel Öl unter die trockenen Zutaten, so dass ein glatter Teig entsteht. Nun stellst du die Tasse für rund 5 Minuten bei 700 Watt in die Mikrowelle. Garniere den Tassenkuchen anschließend noch mit etwas Sahne und einer Zuckermöhre. Fertig ist der österliche Tassenkuchen.

    Inspirationen & Geschenkideen zu Ostern

    Wir wünschen ein entspanntes und besinnliches Osterfest im Kreis deiner Liebsten mit einem gelungenen Oster-Menü. Fehlen dir noch Ideen und Inspirationen für Ostergeschenke? Lass dich einfach von uns inspirieren.

    Weitere Beiträge