So gestalten Sie einen zauberhaften Fotowürfel

So gestalten Sie einen Zauberwürfel

Es ist ein 3-D-Puzzle, das jeder kennt – und das in dieser Form doch völlig neu ist. Wer kennt nicht noch den Zauberwürfel mit seinen farbigen Seiten, der sich beliebig drehen und wenden lässt. Aus solch einem Zauberwürfel lassen sich zauberhafte Fotodisplays gestalten – eine besondere Art der Bilderpräsentation. So kommen nicht nur die Lieblingsmotive und die Fotos der Familie auf ganz besondere Art zur Geltung – nein, die Bilder sind zugleich ein kreatives Spielzeug, das auch als persönliches Geschenk eine schöne Idee ist.

Zauberwürfel Schritt 1

Und das ist alles, was Sie dafür benötigen:

  • Ein hochwertiges Fotoposter in den Maßen 20 x 30 cm mit Ihren Lieblingsmotiven im Format 5,5 x 5,5 cm 
  • Einen Zauberwürfel (den es auf jedem Flohmarkt gibt) 
  • Lineal, Cutter und Schere, Klebstoff

So gestalten Sie Ihr hübsches Fotodisplay aus einem Zauberwürfel

Lassen Sie verschiedene Motive Ihrer Lieblingsfotos jeweils im Format 5,5 x 5,5 Zentimeter bei ifolor als Fotoposter in den Maßen 20 x 30 Zentimeter abziehen. Der hochwertige Digitaldruck ist glänzend und auf beständigem Fotopapier gefertigt, das sich bestens weiterverarbeiten lässt – weil das Papier besonders beschichtet ist, bleiben nach dem Bekleben des Würfels und nach dem Drehen der verschiedenen Elemente keinerlei Fingerabdrücke auf dem Fotowürfel.

Zauberwürfel Schritt 2

Schneiden Sie nun die einzelnen Motive sorgfältig aus. Der Würfel hat sechs Seiten, deren einzelne Elemente je 1,7 x 1,7 Zentimeter groß sind. Das Ausschneiden ist Millimeterarbeit, die sich lohnt! Arrangieren Sie zusätzlich zu eigenen Fotos noch schlichtes Musterpapier beispielsweise kupferfarbenes – so kommt Ruhe in die Fotosammlung hinein und sie wird optisch durch die goldenen Würfelelemente noch aufgewertet.

Zauberwürfel Schritt 3

Runden Sie anschließend mit einer Schere die Ecken der einzelnen 1,7 x 1,7 Zentimeter großen Würfelelemente ab: So lässt sich der Zauber-Fotowürfel später besser drehen, ohne dass die Fotos sich an den Ecken leicht ablösen.

Zauberwürfel Schritt 4

Kleben Sie nun die einzelnen Puzzleteile auf die jeweiligen Würfelseiten. Den ganzen Vorgang wiederholen Sie fünfmal – bis alle Seiten des Würfels mit Fotografien und dekorativem Papier beklebt sind.

Zauberwürfel
Zauberwürfel

Fotos und Text: Julia Marre • www.kommandokarottenbrei.de

Julia Marre ist freie Autorin und Journalistin mit einem Faible für Fotografie und Design. Sie betreibt den Blog Kommando Karottenbrei. Für ifolor bastelt sie mit Fotoprodukten und schreibt über diese DIY-Projekte und selbstgestalteten Geschenke.

Weitere Beiträge

nach oben