Mehrteilige Fotoleinwand

Mehrteilige Fotoleinwand

Mit den mehrteiligen Fotoleinwänden von ifolor entdecken Sie Ihre Bilder völlig neu

Ungewöhnliche Bilder erfordern manchmal eine ungewöhnliche Präsentation, um richtig zur Geltung zu kommen. Und hier kommen die Mehrfachleinwände von ifolor ins Spiel.

Auf vier neuen Formaten können Sie Ihren Bildern einen besonderen Auftritt verleihen. Es ist ganz einfach: Sie laden ein Foto hoch. Dieses wird automatisch auf die verschiedenen Leinwände verteilt. Mit dem Online-Editor können Sie die Position des Fotos anpassen, falls Sie möchten. Und das war es auch schon!

Mehr Formate, mehr Möglichkeiten

Den Fotoleinwand Mehrteiler, wie die Mehrfachleinwände „offiziell“ heissen, gibt es mit zwei, drei oder vier Teilen, als Duo, Trio oder Quattro.

Zweiteilige Fotoleinwand Duo im Querformat

Die Fotoleinwand Duo (jeweils 40x60 cm bzw. jeweils 60x40 cm) eignet sich im Querformat besonders für Panorama-Bilder. Ein Blick in eine Schlucht, auf einen Berg oder vom Strand aufs Meer – Panorama-Bilder sind mit den meisten modernen Digitalkameras schnell und leicht geknipst.

Fotoleinwand Duo Querformat

Das Ergebnis ist zwar schon auf dem Monitor oft beeindruckend. Doch so richtig zur Geltung kommt es erst auf einem schönen Druck. Die Fotoleinwand Duo wird im Querformat stolze 120x40 cm gross das aussergewöhnliche Format wird zum stilprägenden Element in jedem Raum.

Zweiteilige Fotoleinwand Duo im Hochformat

Im Hochformat wiederum (dann insgesamt 80x60 cm gross) lässt sich beispielsweise ein Foto zweier Personen oder einer Person inmitten einer Landschaft abbilden.

Schön ist es, wenn sich die Landschaft oder vielleicht ein Architekturobjekt auf der einen und die Person auf der anderen Leinwandseite wiederfindet.

Fotoleinwand Duo Hochformat

Worauf Sie achten sollten

Durchforsten Sie Ihr Bildarchiv! Unsere Mehrfachleinwände lassen sich wunderbar mit verschiedensten Bildern kombinieren. Achten Sie nur darauf, dass sich die Kante nicht in einem Gesicht oder einem wichtigen Objekt befindet (und genau dafür gibt es die Möglichkeit, das Bild im Online-Editor zu verschieben).

Dreiteilige Fotoleinwand Trio

Dreiteilige Fotoleinwand Trio

Manchmal ist weniger mehr. Manchmal ist aber auch mehr mehr. Die Fotoleinwand Trio zum Beispiel. Auf drei mal 40x60 cm – insgesamt also 120x60 cm – haben Sie viel Platz und unzählige Möglichkeiten. Wieso orientieren Sie sich bei der Fotogestaltung nicht am Goldenen Schnitt oder der Drittel-Regel? Achten Sie beim Fotografieren darauf, dass Sie eine Person oder ein Objekt seitlich im Vordergrund platzieren. Der Rest der Aufnahme wird von der Landschaft, vom Raum bestimmt.

Vierteilige Fotoleinwand Quattro

Das Vierer-Format eignet sich beispielsweise für kleine Experimente mit dem Farbregler Ihres Fotoprogramms. Nehmen Sie ein quadratisches Bild (eine Makroaufnahme zum Beispiel) und speichern Sie es viermal ab.

Nun nehmen Sie sich jede Kopie in einem Bildbearbeitungsprogramm einzeln vor und ziehen Sie die Tönung jeweils in ein Farbspektrum –von knallblau, tiefrot, hellgelb und hellgrün. 

…Jetzt erstellen Sie ein neues Bild in Ihrem Programm, auf dem Sie die vier Farbstudien im Quadrat anordnen.

Wichtig ist, dass jedes Bild die gleichen quadratischen Abmessungen hat.

Vierteilige Fotoleinwand Quattro

Laden Sie dann das neu erstellte Bild in den ifolor-Online-Editor und wählen Sie die Fotoleinwand Quattro aus – Ihre Bilder werden sich automatisch auf die vier Leinwände aufteilen. Durch das Quattro-Format kommen vor allem Bilder von Flächen – dem weiten Meer, einer grünen Wiese oder dem blauen Himmel – gut zur Geltung.

Es macht auch Spass, mit den Möglichkeiten der Mehrfachleinwände im Hinterkopf Bilder zu schiessen, die eigens für diese Formate kombiniert sind (wie zum Beispiel bei der Fotoleinwand Trio). Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, probieren Sie ein wenig aus und spielen Sie mit den zahlreichen Möglichkeiten, die Ihnen die Fotoleinwände Mehrteiler bieten!

Weitere Beiträge