Fototasse als DIY Kaktus-Topf auf einer Kommode

Stylische DIY-Wohnidee

Fototasse als Kaktus-Topf

Schon lange ist der Botanical Wohntrend ein großes Thema in der Interior-Welt. Besonders Kakteen und Sukkulenten feiern ihr großes Comeback und sind als Wohnaccessoire gar nicht mehr wegzudenken. Ob auf der Fensterbank, als Tischdekoration, im Regal oder auf der Kommode - die pflegeleichten Gewächse sind mit dem passenden Topf ein wahrer Hingucker.

Wie Sie Kakteen und Sukkulenten mit stylischen Fototassen als Blumentopf in Szene setzen können und wie Sie Ihre grünen Lieblinge richtig einpflanzen, verraten wir Ihnen im nachfolgenden DIY.

Diese Hilfsmittel benötigen Sie für die DIY Blumentöpfe

DIY Kaktus-Topf: Das wird benötigt

Für diese einfache und stylische DIY-Wohnidee benötigen Sie neben den Fototassen noch etwas Sand oder Kakteenerde und ein paar kleine Steine. Achten Sie beim Kauf der Kakteen und Sukkulenten darauf, dass die Gewächse einen Durchmesser von 7 - 8,5 cm haben.

Damit die kleinen Pflanzen in der Tasse nicht untergehen empfiehlt es sich, die Tasse zunächst mit etwas Sand oder Kakteenerde aufzufüllen. Setzen Sie die Kakteen und Sukkulenten nun vorsichtig in die Tassen und verzieren Sie den Rand mit kleinen Steinen.

Bevor die Kakteen und Sukkulenten in die Fototassen kommen, erst mit Sand und Steinen auffüllen.
Bevor die Kakteen und Sukkulenten in die Fototassen kommen, erst mit Sand und Steinen auffüllen.
Bevor die Kakteen und Sukkulenten in die Fototassen kommen, erst mit Sand und Steinen auffüllen.
Bevor die Kakteen und Sukkulenten in die Fototassen kommen, erst mit Sand und Steinen auffüllen.

Eine Fototasse, viele Gestaltungsmöglichkeiten

Für die Gestaltung der Kaktus-Töpfe eignet sich die Panorama-Fototasse am besten, da hier das Design über die gesamte Breite der Tasse geht. Dadurch ist später das Motiv von allen Seiten gut sichtbar.

In der Gestaltung Ihrer Kaktus-Töpfe sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob Schriftzüge, Muster oder Bilder - Nutzen Sie zur Gestaltung Ihrer Fototassen unsere zahlreichen Designvorlagen oder werden Sie selbst kreativ.

Unser Design-Tipp:

Überlegen Sie sich vorher, wo Sie Ihre kleinen Kakteen und Sukkulenten platzieren möchten und gestalten Sie die Fototassen so, dass es später ein harmonisches Wohn-Bild ergibt.

Verspielte Töpfe: Muster und Ornamente

Mögen Sie den verspielten Look, eignen sich zur Gestaltung der Fototassen dezente Muster, z.B. Punkte oder Ornamente in schwarz-weiß oder florale Verzierungen in Pastelltönen.

Screenshot – Fototasse mit Muster gestalten

Bilder für die individuelle Note

Mit eigenen Bildern können Sie der Fototasse eine individuelle Note verleihen. Für den Kaktus-Topf eignen sich beispielsweise Aufnahmen vom Strand, von anderen Pflanzen, von Landschaften oder Nahaufnahmen von Naturmaterialien, wie in unserem Beispiel.

Fototasse mit Steinmotiv – DIY Blumentopf

Weitere Beiträge