Eigene Menükarten individuell gestalten

Eigene Menükarten individuell gestalten

Mehr als Fotogrusskarten: Ihre eigenen Menükarten wissen zu beeindrucken

Freunde zu bekochen ist eine schöne Sache. Besonders, wenn man es tatsächlich kann. Damit der Abend abgesehen von den Gerichten, den Geschenken und der guten Unterhaltung noch ein bisschen länger in Erinnerung bleibt, geben Sie Ihren Freunden noch etwas Handfestes mit: eine individuell gestaltete Menü- oder Platzkarte.

Selbstgestaltete Menükarten sind ein eindrucksvoller Beginn, wenn Ihre Gäste an der Tafel Platz nehmen. Ausserdem gibt es gleich etwas zu bewundern und zu besprechen, während Sie sich vielleicht um die Getränke kümmern oder schnell noch in der Küche zugange sind.

Auf die Vorderseite der Menükarte kommt ein schönes Foto, auf die Rückseite die Speisenfolge, ein passender Spruch oder etwas Handgeschriebenes. Damit nimmt jeder Gast seine Erinnerung an einen besonderen Abend mit nach Hause.

Welche Vorlage?

Nutzen Sie für die Menükarte die Maxikarte von ifolor und schneiden Sie sie je nach Tellerrand rund zu. Auch die Einzelgrusskarte eignet sich dafür. Sie gibt es entweder an der langen oder an der kurzen Seite gefaltet. Die Falzung an der kurzen Seite ergibt ein schönes Panoramaformat. Diese Karte können Sie auch gut als Einladung verschicken. Die Einzelgrusskarte mit dem Falz auf der langen Seite macht sich zudem gut als Wein- bzw. Getränkekarte.

Die Grusskarte gefaltet, quadratisch eigenet sich perfekt als Hülle für Serviette und Besteck. Verkleben Sie dazu einfach jene Seite, die dem Falz gegenüber liegt.

Eigene Menükarten

Für jeden individuell – für alle speziell

Über jahrelange Freundschaften sammeln sich viele Bilder an. So können Sie etwa für jeden Gast eine persönliche Karte in Form einer Collage erstellen.

Aus zahlreichen Gestaltungsvorlagen lässt sich auf www.ifolor.ch genau das Sujet finden, das am besten zur jeweiligen Person passt. Schlicht oder knallbunt – hier müssen Sie kreativ werden, denn schliesslich kennen Sie Ihre Gäste am besten. Schriftzüge, wie zum Beispiel Zitate, lassen sich gut unter den Bildern platzieren.

Falls Sie es nicht ganz so individuell haben möchten (schliesslich müssen Sie irgendwann auch das Essen vorbereiten): Auf die Maxikarten von ifolor gibt es Rabatt, wenn Sie von einer Karte mehrere Exemplare bestellen.

Eigene Menükarten

Bedruckbar

Auf dem Umschlag findet der Name des Gastes seinen Platz, damit dieser wiederum seinen eigenen am Tisch findet. So bleibt Ihr persönliches Geschenk an Ihre Gäste vorerst noch ein Geheimnis.

Auf dem Umschlag findet der Name des Gastes seinen Platz, damit dieser wiederum seinen eigenen am Tisch findet. So bleibt Ihr persönliches Geschenk an Ihre Gäste vorerst noch ein Geheimnis.


Nur ein paar Klicks

Es ist kinderleicht – und Ihre Kreativität macht’s: Sie wählen die Fotos aus, entscheiden sich für eine Karte und ein Design, laden Ihre Fotos hoch und gestalten mit einigen wenigen Klicks persönliche, individuelle Grusskarten.

Probieren Sie es gleich aus!

Passend zum Dinner mit Freunden: Maxikarte oder Maxikarte gefaltet.

Die Maxikarten von ifolor sind schon ab einem Exemplar erhältlich und werden jeweils mit einem eleganten weissen Umschlag geliefert.  

Beschreibbar

Nur wenige Tage nach der Bestellung sind Ihre individuellen Fotogrüsse auch schon bei Ihnen. Zum Abschluss können Sie den Karten den letzten Schliff geben und sie mit einer persönlichen Widmung versehen, denn die Fotogrusskarten von ifolor sind auch von Hand beschreibbar.

Nun muss nur noch das Essen gelingen. Für bleibende Eindrücke haben Sie jetzt schon gesorgt. En Guete.

P.S. Falls Sie sich für eine Einladung bedanken möchten: Verschicken Sie doch eine Grusskarte! Die bleibt sicherlich länger in Erinnerung als eine E-Mail. Und Sie werden auf alle Fälle auch zum nächsten Dinner eingeladen...

Eigene Menükarten

Weitere Beiträge