• Wie Portraitaufnahmen in Unternehmen richtig inszeniert werden

    Wie Portraitaufnahmen in Unternehmen richtig inszeniert werden

    In Zeiten extremen Wettbewerbs sind kreative und einzigartige Portraitaufnahmen von wesentlicher Bedeutung. Kunden suchen nach vertrauensw├╝rdigen und professionellen Ansprechpartnern. Das richtige Foto kann sofort einen Eindruck davon ├╝bermitteln und sich positiv auf die Wahrnehmung des Unternehmens beim Kunden auswirken. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei Business-Portraits achten m├╝ssen.

    In-Studio- oder Vorort Fotoshooting?

    Es stellt sich nat├╝rlich die Frage, in wie fern es sinnvoll ist, ein Fotostudio f├╝r Portraitaufnahmen zu besuchen. Gr├╝nde die daf├╝r sprechen sind das professionelle Equipment und die Erfahrenheit des Fotografen. Im Gegenzug verzichtet man aber auf das Zeigen der gewohnten Arbeitsumgebung. Es besteht also auch die M├Âglichkeit, Portraitaufnahmen der Mitarbeiter im Unternehmen selbst zu inszenieren. Worauf die Fotografen achten m├╝ssen, erfahren Sie im folgenden Guide.

    Portraitaufnahmen in der Arbeitsumgebung

    Die Mitarbeiter in ihrer Arbeitsumgebung zu fotografieren, kann eine gro├če Herausforderung f├╝r die Fotografen sein. Besonders spiegelnde Fl├Ąchen oder glei├čendes Licht stellen oft ein Problem f├╝r die richtige Belichtung dar. Folgende Fragen sollten vor dem Fotoshooting auf jeden Fall beantwortet sein: Wie viele Lichtquellen werden ben├Âtigt? Welcher Hintergrund eignet sich? Welche Art von Blitzlicht sollte eingesetzt werden? Um diese Fragen zu beantworten, betrachten wir einige wichtige Aspekte von Portraitaufnahmen in Unternehmen.

    1. Licht

    Available Light

    B├╝ror├Ąume mit gro├čen Fensterfl├Ąchen bieten die M├Âglichkeit der┬áAvailable-Light-Fotografie┬áohne die Zuhilfenahme eines Blitz- oder des Deckenlichts. Die Fotografierenden sollten sich nur bei ausreichend einfallendem Licht auf die nat├╝rliche Lichtquelle verlassen. Insofern die Kamera es zul├Ąsst, kann ein wenig mit dem ISO-Wert experimentiert werden. Aber Vorsicht ÔÇô ein zu hoher ISO-Wert verursacht unsch├Ânes Rauschen im Motiv. Business-Portraits sollten frisch wirken, aber keine Farbstiche oder ├╝ber- oder unterbelichtete Bildfl├Ąchen aufweisen. Das folgende Bild enth├Ąlt eine Beispielsituation f├╝r Available-Light-Fotografie in Unternehmen. Direktes Sonnenlicht sollte aber unbedingt vermieden werden, da ansonsten dunkle Schlagschatten auf der Haut entstehen.<p>

    Tipp: Das Licht sollte seitw├Ąrts oder von vorne auf die Personen treffen.
    Tipp: Das Licht sollte seitw├Ąrts oder von vorne auf die Personen treffen.

    K├╝nstliches Licht

    Befinden sich die Fenster direkt hinter dem zu fotografierenden Objekt, entsteht ohne Einsatz von k├╝nstlichem Licht ein ├╝berbelichteter Hintergrund. Die Anpassungsm├Âglichkeiten der Lichtverh├Ąltnisse an den Raum und das Objekt sind vielf├Ąltig. Oft gen├╝gen aber ein Studioblitz und eine Softbox als Diffusor.

    Was ist die beste Methode, Personen in einem B├╝ro mit Blitzlicht zu fotografieren?

    • Lichtreflektionen durch Umgebungsobjekte lassen sich durch ein Minimum an Blitzlichtern reduzieren. Deswegen empfehlen wir in den meisten F├Ąllen nur einen Studioblitz in einer Softbox.
    • Mit einer Softbox kann das diffuse Licht besser auf Personen ausgerichtet werden.
    • Die Ausrichtung erfolgt so, dass das Blitzlicht die zu fotografierende Person erreicht und nicht im Raum verschwindet.
    • Die Softbox ist so zu positionieren, dass keine unsch├Ânen Spiegelungen in den Fenstern zu sehen sind.
    • Das Kunstlicht ist so nah wie m├Âglich beim Objekt aufzustellen.
    • Nun m├╝ssen Vorder- und Hintergrund abgestimmt werden. Ist das Objekt gut belichtet, der Hintergrund aber zu dunkel, kann die Verschlusszeit verl├Ąngert und die Lichtintensit├Ąt des Blitzlichts gemindert werden. Au├čerdem kann die Softbox weiter vom Motiv entfernt werden. Das Fotografieren im Manuellen Modus sollte beherrscht werden.
    Tipp: Viel Gegenlicht l├Ąsst den Hintergrund schnell ├╝berbelichten. Deswegen sollte hier mit einer Softbox entgegengewirkt werden.
    Tipp: Viel Gegenlicht l├Ąsst den Hintergrund schnell ├╝berbelichten. Deswegen sollte hier mit einer Softbox entgegengewirkt werden.

    2. Welche Kameraeinstellungen sind zu empfehlen?

    • Versuchen Sie, Ihre Motive mit der h├Âchsten Qualit├Ąt aufzunehmen. Daf├╝r eignet sich das RAW-Format am besten.
    • Den Wei├čabgleich lassen wir unber├╝hrt. Im RAW-Format kann dieser im Nachhinein leicht in Lightroom angepasst werden.
    • Der ISO-Wert bleibt bei 100 eingestellt. Nur bei Sonnenlicht darf man experimentieren.
    • Die Verschlussgeschwindigkeit sollte zwischen 1/200 or 1/250 Sekunden betragen ÔÇô Bei Blitzlicht muss die Synchronisierungsgeschwindigkeit beachtet werden. F├╝r Portraits eignet sich ein 85mm Objektiv hervorragend, da es so gut wie keine Verzerrungen im Motiv hervorruft.

    3. Den richtigen Ausdruck finden

    Im folgenden Video gibt der professionelle Fotograf Aaron Nace einen Einblick hinter die Kulissen seiner Arbeit. Das Video soll anregen, richtige Posen und Gesichtsausdr├╝cke f├╝r die zu fotografierenden Personen zu finden. Dabei geht der Fotograf auch auf die richtige Atemtechnik ein. Ein sch├Ânes und nat├╝rliches L├Ącheln wirkt einfach ├╝berzeugend. Sehen Sie selbst:

    4. Was zu vermeiden ist

    Nat├╝rlich bietet das Internet auch eine Reihe von lizenzfreien Bildern, die leicht zu finden und schon f├╝r wenig Geld zu erwerben sind. Diese klischeebehafteten Fotos wirken jedoch sehr unnat├╝rlich. Beispiele daf├╝r sind:

    • H├Ąndesch├╝ttelnde Gesch├Ąftspartner, welche in die Kamera l├Ącheln,
    • Angestellte, die l├Ąchelnd auf ein Pie-Chart schauen,
    • ÔÇ×Boy-BandÔÇť-Fotos, bei denen eine Person mit verschr├Ąnkten Armen im Vordergrund steht,
    • ÔÇŽund die in die Kamera l├Ąchelnde Frau mit Headset.

    Business-Portraits sollen keine Kunstwerke sein ÔÇô aber dennoch ansprechend und ├╝berzeugend wirken. Deswegen m├╝ssen die Fotografien qualitativ hochwertig sein. Das unterstreicht die Professionalit├Ąt des Unternehmens und r├╝ckt es ins rechte Licht.

     

    Newsletter-Anmeldung

    Newsletter

    Melde dich zum ifolor Newsletter an und erfahre als erstes von Aktionen, Innovationen oder inspirativen Blog Beitr├Ągen. Jetzt registrieren. Wir freuen uns auf dich!

    Weitere Beitr├Ąge