NEU: Lindt-Adventskalender 2021 - Jetzt bestellen!

  • Hochzeitsdekoration selber machen: Tischdeko, Anhänger, Willkommensschild, Sitzplan, Raumgestaltung und Papeterie

    Liebevolle Deko-Ideen für eure Hochzeit zum selber basteln

    DIY-Ideen und Tipps für den Trauort, die Raumgestaltung und Tischdekoration

    Ob romantischer Festsaal mit unzähligen rosafarbenen Pfingstrosen oder eine Boho-Festscheune mit Eukalyptus und Schleierkraut – mit einer schönen und stimmigen Hochzeitsdeko erhält euer Fest ein ganz besonderes Flair.

    Damit ihr eure Hochzeitsdekoration harmonisch umsetzen könnt, verraten wir euch, worauf ihr bei der Erstellung eures Dekokonzeptes achten solltet und zeigen euch tolle DIY-Ideen zum Nachmachen.

    Hochzeitsstil finden leicht gemacht

    Ob Vintage-, Boho-, Urban-, Industrial, Fine Art-Hochzeit oder ein verrücktes Motto wie 80’s, Dirndl- oder Hippiehochzeit – zu Beginn der Planung steht erst einmal die Frage nach eurem Hochzeitsstil. Sowohl die Locationsuche, als auch die Papeterie und Dekoration bauen darauf auf. Setzt euch also so früh wie möglich zusammen und macht euch Gedanken zu euren Wünschen. Oftmals ist der Stil geprägt von der Jahreszeit, in der die Hochzeit stattfindet, einem gemeinsamen Hobby, Motto oder einer Reise, welche das Brautpaar verbindet.

    Auf der Suche nach dem perfekten Hochzeitsstil für eure Hochzeit

    Seid ihr euch über den generellen Stil einig, geht es an die Feinabstimmungen. Legt eure Hochzeitsfarben fest und überlegt, welche Farbkombinationen besonders gut zu eurem Stil passen. Achtet bei der Farbauswahl darauf, dass die Farben stimmig zueinander sind und sich harmonisch ergänzen. Nutzt zur Inspirationssuche z.B. Pinterest. Dort findet ihr eine Reihe fertiger Farbkonzepte, an denen ihr euch für eure Hochzeit orientieren könnt.

    Tipp

    Wählt nicht mehr als drei oder vier verschiedene Farben für euer Farbkonzept aus. Zu viele Farben wirken unruhig. Setzt auf eine Hauptfarbe als Akzent und zwei bis drei Nebenfarben.

    Habt ihr euch für einen Stil entschieden und eure Farben festgelegt, richtet ihr nun eure Hochzeitsdekoration auf die ausgewählten Farben aus.

    Deko-Ideen für eure Trauung

    Ob Standesamt, kirchliche oder freie Trauung – ein liebevoll dekorierter Trauort versetzt das Brautpaar und die Gäste gleichermaßen in eine festliche und romantische Stimmung. Verziert beispielsweise die Stühle der Gäste oder die Kirchenbänke mit Blumen und Schleifenbändern, die zu eurem Konzept passen. Zusätzlich könnt ihr jedem Gast noch ein selbstgestaltetes Programm- oder Kirchenheft zusammen mit einem Taschentuch auf den Platz legen. Ob eckig oder rund – das Hauptaugenmerk der Dekoration liegt auf dem Altar bzw. dem Traubogen. Dieser wird meist klassisch mit einem Blumengesteck und farbigen Stoffbändern geschmückt. Denkt auch daran, die Brautpaarstühle passend zum Altar mit Blumen, Schildern oder Pompoms zu schmücken.

    Tipp

    Begrüßt eure Hochzeitsgäste mit einem selbstgestalteten Willkommensschild. Nutzt dafür beispielsweise unsere Wanddekoration auf Acrylglas oder unseren Fotoflip. Einfach euer Hochzeitsdesign mit einem «Willkommen» in unserem Online-Editor hochladen und das Schild später auf einer hübschen Staffelei platzieren. Zusätzlich könnt ihr die Staffelei mit floralen Elementen schmücken.

    Hochzeitsdekoidee: Willkommensschild selber gestalten

    Damit euch eure Gäste nach der Trauung gebührend feiern können, platziert ihr am Eingang zum Trauort kleine Körbe gefüllt mit Seifenblasen, Blütenblättern oder Wunderkerzen. Verpackt diese liebevoll in Papier und verseht sie mit kleinen Anhängern oder Stickern. Besonders harmonisch wirkt es, wenn diese passend zum Stil der Hochzeit sind.

    Erstellt dazu mit Hilfe eines Bildbearbeitungsprogrammes, wie beispielsweise Canva, süße Sticker im Durchmesser von 4 cm in eurem Hochzeitsdesign. Diese könnt ihr dann einfach als JPG-Datei auf unserer Webseite oder im ifolor Designer hochladen. Besonders süß wirken die Sticker mit Sprüchen wie: „Love is in the air“ oder einfach nur euren Namen. Diese Sticker könnt ihr direkt auf das Papier kleben oder ihr bastelt euch zusammen mit Kraftpapier und Schleifenband ein paar hübsche Anhänger.

    Liebevolle Hochzeitsideen für die Trauung

    Raumdekoration mit liebevoll gestalteten Fotoprodukten

    Die meiste Zeit der Feier werdet ihr in eurer Hochzeitslocation verbringen. Daher sollte diese auch entsprechend geschmückt werden. Achtet beim Dekorieren darauf, dass alles an den Stil der Hochzeit und die Größe der Räumlichkeiten angepasst ist. Ein nüchterner Raum in einem Hotel benötigt mehr Liebe und Dekoration als beispielsweise ein Festsaal in einem Schloss. Nutzt zur Dekoration beispielsweise Stoffbänder, die ihr von hohen Decken ablassen könnt.

    Ebenso könnt ihr mit einer hübschen Schnur und kleinen Holzklammern hübsche Girlanden selbst basteln, um Sie an Wänden oder zwischen Bäumen vor der Location aufzuhängen. Besonders persönlich werden diese, wenn ihr sie mit Bildern von euch verseht. Achtet darauf, dass alle Bilder ein einheitliches Format haben, das wirkt besonders edel. Ideal dafür sind unsere Square Prints im quadratischen Format.

    DIY Hochzeitsgirlande mit Aufnahmen vom Brautpaar

    Luftballons, Bodenvasen, Windlichter oder hübsche weiße Holzkisten sowie Beistelltische können leere Ecken zu kaschieren. Auf diesen Tischen oder Holzkisten könnt ihr kleine Hinweisschilder platzieren, wo eure Gäste beispielsweise das Gästebuch oder den Fotoautomaten für witzige Bilder finden. Vergesst bei der Dekoration nicht den Sitzplan. Diesen könnt ihr gleich am Eingang eurer Location platzieren, um euren Gästen zu zeigen, wo sie ihren Platz finden. Alles, was ihr dafür benötigt, ist ein hübscher Bilderrahmen, etwas Strick und ein paar Holzklammern sowie unsere Square Prints. Mit Hilfe eines Bildbearbeitungsprogrammes erstellt ihr einfach kleine Karten im Format 10x10 cm mit den Namen und der entsprechenden Tischnummer. Diese könnt ihr dann als JPG-Datei auf unserer Webseite hochladen. Besonders harmonisch wirken die Prints, wenn ihr die Schriftarten und Ornamente eurer Papeterie zur Gestaltung verwendet.

    Hochzeitsdeko-Ideen: DIY Sitzplan

    Tipp

    Eine schöne und dekorative Idee ist das Gästebuch als Puzzle. Bei dieser DIY-Idee werden kleine Puzzleteile mit individuellen und persönlichen Wünschen von deinen Gästen beschriftet und später auf eine Leinwand geklebt.

    Tischdekoration für eine unvergessliche Hochzeitsfeier

    Zu jeder Hochzeitsfeier gehört eine schöne Tischdekoration und eine festlich geschmückte Tafel dazu. Neben farblich passenden Blumengestecken solltet ihr bei der Dekoration der Tische darauf achten, dass Gläser, Teller, Besteck, Servietten, Kerzen, Vasen, Tischläufer, Gastgeschenke sowie die Papeterie und weiteren Dekoelemente ihren Platz auf dem Tischen finden. Achtet bei der Auswahl darauf, dass alles zum Stil und den Farben eurer Hochzeit passt. Für eine moderne Boho-Hochzeit bieten sich beispielsweise Baumscheiben mit kleinen Vasen als Herzstück der Tischdekoration an. Diese Vasen könnt ihr mit hübschen Spitzenbändern und kleinen Anhängern verzieren. Ganz einfach gelingt euch das mit unseren Fotostickern. Diese könnt ihr mit kleinen Botschaften für eure Gäste oder mit Bildern von euch versehen.

    DIY-Idee für die Tischdekoration zur Hochzeit

    Neben Dekoelementen wie Blumen, Vasen und Kerzen, gehören auch Tischnummern, Menükarten, Namenskärtchen und Gastgeschenke zu jeder Tischdekoration dazu. Auch diese sollten in Farb- und Schriftgestaltung harmonisch sein. Für die Menükarten empfehlen wir unsere Grußkarten im Hochformat. Diese bieten euch zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten und ihr könnt sie im praktischen 10er-Set bestellen. Zur Gestaltung könnt ihr unseren ifolor Designer nutzen.

    Menükarten und Namenskärtchen für die Hochzeit selbst gestalten

    Zur Gestaltung der Namenskärtchen: Integriert die Namen beispielsweise in die Gastgeschenke. Eine liebevoll gestaltete Tasse ist ebenso denkbar wie ein cooler Untersetzer mit dem Namen oder Foto eurer Gäste. Natürlich könnt ihr die Namenskärtchen auch selbst basten und sie beispielsweise als Anhänger zur Verschönerung der Bestecktaschen nutzen. So findet garantiert jeder Gast seinen Platz.

    Tipp

    Vergesst beim Dekorieren und Gestalten der Hochzeit die Kleinsten nicht mit einem liebevoll hergerichteter Kindertisch. Stattet die Tische beispielsweise mit selbstgestalteten Malbüchern sowie Stiften aus. Auch Bastelutensilien und ein Fotopuzzle mit dem Bild des Brautpaares kommt gut an. So schafft ihr einen Ort, an dem sich die Kleinen wohlfühlen und beschäftigen können.

    Kindertisch-Idee zur Hochzeit

    Weitere Beiträge