Verschiedene Hochzeitskarten mit Kupferlack verziert

DIY: Fotokarten veredeln für jeden Anlass

Mit Kupfer, Siegeln und Accessoires individuelle Grußkarten gestalten

Bei der Planung von Geburtstagspartys und Hochzeiten ist es leicht, seinen Kopf in Details zu verlieren. So werden die Kosten in die Höhe getrieben und die persönliche Note leidet. Der DIY-Trend hält sich nicht nur deshalb seit Jahren. Individuell, mit Liebe gemacht ist das Motto.

Hier zeigen wir Ihnen verschiedene Ideen, wie Sie schlichte Fotokarten mit einfachen Tricks selbst aufpeppen können.

Eleganter Samt mit Kupferspray

Die einfachste Art, Ihre ifolor Fotogrußkarten zu veredeln, ist Ihnen mit Hilfe von Gold-, Kupfer- oder Silberlack-Spray einen seidigen Glanzeffekt zu geben. Die Sprays können Sie online oder im Baumarkt erwerben.

Legen Sie Ihre Karten auf Zeitungspapier oder Karton aus, und nebeln Sie sie aus mindestens 25 cm Abstand ein. Denken Sie daran, die Dose vorher kräftig zu schütteln und die ersten Sprühversuche auf dem Karton zu machen.

Hochzeitskarten mit metallischem Schimmer

Mit dem Spray lässt sich die Farbe sehr dünn und gleichmäßig auftragen. Damit können Sie auch ganz leicht Muster auf Ihre Karten bringen. Hier wurde ein Stück Spitzenstoff über die Karte gelegt, um so das Negativmuster als Kupferschimmer zu erhalten.

Personen, Schrift und andere Teile der Karte, die Sie nicht mit dem Muster bedecken wollen, sollten Sie mit einem passenden Stück Papier abdecken.

Zwischenschritt – Karte mit Kupferspray und Spitze lackiert

Tipp: Wenn Sie die Umschläge im gleichen Verfahren gestalten, wirken die Karten als professionelles Gesamtkonzept.

Hochzeitskarte und Umschlag mit Muster aus Spitze

Edles Konfetti mit Kupferlack

Die metallischen Farben Gold, Silber und Kupfer erhalten Sie auch als flüssigen Farblack im Bastelgeschäft oder online. Mit dem alten Zahnbürsten-Trick aus Kindertagen erhalten Sie einen wilden Konfetti-Effekt auf Ihren Karten.

Ziehen Sie sich unbedingt Einweg-Handschuhe für dieses DIY an und decken Ihren Untergrund ab. Nehmen Sie sich eine Zahnbürste und tauchen Sie die Borsten vorsichtig in die Farbe. Halten Sie nun die Bürste mit dem Kopf nach unten über die Karten und fahren Sie mit dem Daumen von oben die Borsten entlang. Die Borsten spritzen dadurch die Farbe Richtung Karte.

Auch hier können Sie Schriften und Personen auf der Karte mit Papier abdecken, wenn Sie den Effekt nicht überall haben möchten.

Hochzeitskarte mit Kupferlack Farbspritzern

Wenn Ihnen diese Version zu wild ist, können Sie mit einem feinen Pinsel auch gezielt Punkte auf Ihre Karte setzen. Diese Version sieht sehr edel aus, kann aber bei mehreren Karten viel Zeit in Anspruch nehmen.

Hochzeitskarte mit Punktemuster aus Kupferlack

Buchstaben mit Kupferlack nachmalen

Dem Lettering-Trend kann zurzeit niemand entfliehen. Die gemalten Buchstaben sind Kunstwerke für sich und veredeln heute fast alles. Auch Ihre Karte können Sie mit metallischer Lackfarbe und einem feinen Pinsel veredeln.

Wenn Sie das Lettering Handwerk nicht oder noch nicht beherrschen, schummeln Sie einfach ein wenig. Verwenden Sie bei der Kartenerstellung eine handschriftähnliche Schriftart. So können Sie die Wörter später mit Ihrem Lack und Pinsel oder einem Lackstift einfach nachziehen.

Hochzeitskarte mit Schriftzug aus Kupferlack

Auf schöne Post kann bereits ein besonderer Briefumschlag Vorfreude machen. Gestalten Sie die Briefumschläge jeweils genauso wie Ihre Karten, damit sich alles zu einem Gesamtkonzept vereint.

Oder Sie nutzen den traditionellen Trend aus der Papeterie: Wachs-Siegel. Online und in Bastelgeschäften erhalten Sie edle Siegel passend für jeden Anlass. Einige Unternehmen wie SiegelGravur bieten die Herstellung Ihres persönlichen Siegels an.

Schließen und beschriften Sie Ihren Umschlag wie gewohnt. Schmelzen Sie dann das Siegelwachs auf einem Löffel über einer Kerze. Träufeln Sie das heiße Wachs auf die Spitze Ihrer Umschlagslasche, warten Sie 10 Sekunden und drücken Sie dann vorsichtig Ihr Siegel in das Wachs. Lösen Sie den Siegelstempel nach drei bis fünf Sekunden wieder aus dem Wachs.

Tipp: Üben Sie zunächst ein paar Wachssiegel auf einem Stück Papier, um ein Gefühl für Wachsmenge und Timing zu bekommen.

Briefumschlag mit goldenem Wachssiegel verschlossen

Es ist also ganz einfach, gedruckte Fotokarten edel und von Hand aufzuwerten. Die grafisch hochwertigen Fotokarten als Grundlage erhalten Sie bei ifolor. Das Kartenmotiv können Sie vorab mit dem ifolor Designer oder der online Grafikbearbeitung fotor erstellen.

Weitere Beiträge